Miniturnier in Duderstadt

Hattorfer Minis waren beim Minispielfest in Duderstadt

Sturmtief Victoria konnte sie nicht aufhalten, die jüngsten Handballer der HSG oha, die Minis des TVG Hattorf. Zwölf Spieler und Spielerinnen machten sich mit großer Anhängerschaft am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Duderstadt, der TV Jahn hatte zum Mini-Spielfest geladen. Dort schickten die Trainer Frank Mai und Helge Sinram zwei Teams ins Rennen. Die Mannschaft der mittleren Leistungsstärke schlug sich unter dem Namen „Rhein-Neckar Löwen“ achtbar, steigerte sich von Spiel zu Spiel und zeigte sich im Zusammenspiel schon recht gut. Als „HSG Blomberg-Lippe“ griffen die Anfänger ins Turnier ein. Die Aufregung und Anspannung stand den Jungen und Mädchen ins Gesicht geschrieben, war es doch das erste Spielfest, an dem sie teilnahmen. Auch dies Team wurde im Verlauf immer stärker und am Ende gab es überall nur strahlenden Gesichter und Gewinner.

HSG: Emma Heise, Isabel Schröter, Johanna Niederstadt, Maja Sinram, Arthur Webel, Florian Schulze, Yannick Liebing , Mats Hentrich, Lana Stiemerling, Hanna Filzkowski, Hailey Winter, Emma Filzkowski.

Veröffentlicht in News