Kategorie: News

Saisonabschluss männliche D- und C-Jugend

Saisonabschluss männliche D- und C-Jugend

Am Samstag, den 06.04.2019 trafen sich die Jungs der C-Jugend und der D-Jugend mit ihren Trainern, Eltern und Geschwistern zur Saisonabschlussfeier.

Los ging es mit einem Handballspiel 2 x 30min Eltern gegen Kinder, wobei die Trainer Christoph Wode (D-Jugend) und Antje Bode (C-Jugend) – ebenfalls Eltern – bei den Kindern mitspielten. Die Jungs gewannen 38 zu 32 und zeigten ihren Eltern was sie in den letzten Monaten gelernt hatten.

Im Anschluss saßen alle noch bei Pizza und Getränken beisammen und verlebten einen schönen Abend.

 

 

Veröffentlicht in News

Mini-Turnier in Northeim

Bericht TVG Hattorf Minis zum Turnier in Northeim

Die Minihandballer des TVG Hattorf waren auf großer Auswärtsfahrt: Punkt 11 Uhr startete das Minihandballturnier des Northeimer HC in der altehrwürden Schuhwallhalle, wo sonst die Drittliga Handballer ihre Heimspiele austragen. Sehr erfreulich war der Umstand, dass der TVG in allen drei Altersklassen – Anfänger, Mittlere und Fortgeschrittene – jeweils ein Team ins Rennen schicken konnte!

Bei Team 1 – den Anfängern – spielten unter der Leitung von Natascha Eichhorn: Arthur Webel (auch TW), Emma Heise, Bastian Pfeiffer, Lea Rotenberger, Sofia Villa Barros, Vincent Seidel (auch TW).
Die Jungs und Mädels schlugen sich hervorragend und konnten die Spiele gegen den Northeimer HC 1, Tuspo Weende 1 und gegen JSG Münden 1 gewinnen, gegen MTV MTV Bad Lauterberg 1 gelang ein Unentschieden.

Bei Team 2   den Mittleren – spielten: Lennart Mros (auch TW), Mia Hesse, Vincent Seidel, Tjaron Bischof, Lea Rotenberger, Ben-Ole Bernhardt, Lasse Eichhorn und Jonas Sommer.
Das Team von Anja Heise war an diesem Tag nicht zu schlagen.

Etwas durchwachsener – weil auch schon spielerisch intensiver – lief es bei Team 3, den Fortgeschrittenen. Mit drei Siegen und drei Niederlagen beendete Team 3 das Turnier.
In dieser Altersgruppe kam schon vermehrt ein richtiger Spielfluss auf und es wurde um jeden Ball gekämpft und man konnte sehen, dass einige Mannschaften schon öfter an Turnieren teilgenommen haben.
Das Team von Lars Eichhorn spielte mit Jonas Sommer (auch TW), Ben-Ole Bernhardt (auch TW), Justus Lux (auch TW), Matti Sinram, Olaf Webel und Lasse Eichhorn.

Abschließend kann man nur ein großes Lob an alle Spielerinnen und Spieler aussprechen! Sie haben sich untereinander in den Mannschaften auf und außerhalb des Spielfeldes sehr gut unterstützt und so haben wir einen kurzweiligen und erfolgreichen Handballvormittag verbracht!

Es ist toll zu sehen, dass Frank Mai und seine Mitstreiter und Mitstreiterinnen es schaffen, 3 Minimannschaften aus Hattorf zu einem Turnier zu entsenden. Alle Kinder hatten sehr viel Spaß und waren nach der Siegerehrung – hier gab es zur Stärkung noch Schaumküsse und Süßes sowie eine Trinkflasche – auch zufrieden und müde!
In der Halle waren sich alle einig: Das ist Handball und darum macht Handball so viel Spaß!!!

Vielen Dank auch an den Northeimer HC für das sehr gut organisierte Spielfest, bei dem es an nichts gefehlt hat!

Veröffentlicht in News

T-Shirts für die HSG-Jugend

Einheitliches Outfit für die HSG oha-Jugend

Über ein neues T-Shirt konnten sich jetzt rund 150 Kinder und Jugendliche der HSG oha freuen. Die Nachwuchsspielerinnen und –spieler der Harzer Handballspielgemeinschaft wurden Dank der freundlichen und großzügigen Unterstützung der Firma „Sonntag Gebäudetechnik“ aus Schwiegershausen mit einem neuen T-Shirt ausgestattet.

Die offizielle Übergabe erfolgte im Rahmen des Heimspiels der 1. Herren gegen die HSG Nienburg 2. Den anwesenden Zuschauern bot sich ein stimmungsvolles in blau gefärbtes Tribünendrittel. Nicht nur die Akteure der 1. Herren dürften nach dem 30:16 Heimsieg zufrieden nach Hause gegangen sein, die Kinder und Jugendlichen können sich ab sofort an sportlichen Shirt für ihre schweißtreibende Sportart erfreuen.

Nach der erfolgreichen Aktion im Frühjahr dieses Jahres, bei der bereits sämtliche Teams der HSG mit einheitlichen Hoodies ausgestattet worden sind, zeigte die Spielgemeinschaft nunmehr erneut, wie wichtig ihr der eigene Nachwuchs ist. So ist es erneut gelungen, allen Beteiligten eine Freude zu machen, gleichzeitig aber auch die Wichtigkeit der Nachwuchsarbeit zu verdeutlichen. Der HSG-Vorstand um Rolf Lange und Ralf Mönnich zeigte sich nicht nur begeistert über diese gelungene Aktion, sondern verdeutlichte auch noch einmal, dass Werte wie Integration, Zusammengehörigkeit und Identifikation im Vereinssport der heutigen Zeit nicht nur leere Hülsen sein sollten, sondern immer wieder mit Leben gefüllt werden müssen. Darüber hinaus gilt es, die sportlichen Leistungen und das Engagement der jüngeren und jüngsten Akteure zu würdigen. Ein großer Dank ging zudem an Firmeninhaber Henry Sonntag für seine Unterstützung!

Als Dankeschön überreichten Rolf Lange und Ralf Mönnich ein Präsent.

Ralf Mönnich, Henry Sonntag und Rolf Lange

 

 

Veröffentlicht in News